• Cats
  • Katzen/Female

KATZEN / FEMALE

LUANA - MIRA - JAVA - KATANIA
________________________________________________________________________________________________________________

VringsVeedel´s LUANA

*24. Dezember 2015, wildfarben, Sire: IC Des Entrechats Great Ball of Fire, Dam: VringsVeedel´s Katania

***       Pedigree     ***       Fotogalerie Luana    *** _______________________________________________________________________________________________

Luana ist eine sehr elegante und hochbeinige Abessinierdame in einer dunklen Wildfarbe und einer intensiven warmen Grundfarbe. Genau wie Ihre Mutter Katania ist sie besonders aktiv und entsprechend muskulös, dabei jedoch keinesfalls stämmig oder maskulin. Sie war bei Ihrer ersten Mutterschaft eine sehr souveräne und bedächtigte Mama, die sich rührend um den Nachwuchs gekümmert hat. Eigentlich war sie mit dem Einzelkind eher unterfordert, aber sie war dennoch geduldig, umsichtig aber auch konsequent, was Einzelkinder zumeist erfordern, besonders wenn sie älter werden. Luana hat grosses Vertrauen und vorbehaltlose Zuneigung in Ihre Menschen. Sie weiss was sie will, kann dies aber auch auf Umwegen erreichen, weil sie gerade "nicht stören möchte". Sie war bereits äussert erfolgreich auf internationalen Shows und hat sich nun eine ausgiebige Pause verdient. Wir sind aber schon sehr gespannt auf eine weitere Generation von Luana in der Zukunft.

_______________________________________________________________________________________________________________

DK Wimmerhales MIRAMIS

*01. August 2017, sorrel, Sire: S*GoodNews Mandela, Dam: IC DK*Wimmerhales Luna

***     Pedigree    ***    Fotogalerie Mira    ***

_____________________________________________________________________________________________

Mitte Januar 2018 ist aus dem winterlichen Dänemark unser jüngster Familienzuwachs angereist, ein echter "Redhead" namens DK*Wimmerhales Miramis, aus der Zucht von Margit Thomsen, eine sehr vielversprechende und typvolle sorrelfarbene Abessinierdame, die ab sofort unser VringsVeedel-Team verstärken wird.

Die feurige Zaubermaus ist eine wundervolle Bereicherung für unsere zukünftigen Pläne. Mira bringt neue und interessante Blutlinien mit und ermöglicht uns mit ihren bedeutsamen Vorfahren weiterhin eine gesunde Basis zu erhalten. Ergänzt werden diese optimalen genetischen Voraussetzungen noch durch ihre wundervollen Charaktereigenschaften. Gleichzeitig ist Mira nun neben Luana und Merlin der dritte Nachfahre unseres inzwischen verstorbenen aber geliebten Katers der ersten Stunde *Apollo von der Linderhöhe* (+16), welcher nun wieder auf neuen Wegen in unsere Reihen zurück kehrt. Auch wenn der sentimentale Aspekt den genetischen hierbei weitestgehend überwiegt.

Die lange Reise aus dem hohen Norden hat sie zumeist gelassen gemeistert und sich ausgesprochen schnell und komplikationslos in ihrer neuen Umgebung eingelebt. Innerhalb kürzester Zeit hatte sie alle Familienmitglieder charmant um ihre zarte Pfote gewickelt. Sie ist in ihrem Charakter ganz sanft, dabei sehr anhänglich und möchte es allen gerne recht machen. Dennoch ist Mira, wie sie hier gerufen wird, für unseren Halbstarken Merlin ein optimaler Spielkamerad, denn obwohl sie so zart wirkt mag sie gerne wild toben und rangeln und lässt sich auch nichts von ihm gefallen. Die beiden sind schon jetzt ein Dreamteam. Durch ihre so offene, unerschrockene und zugleich verschmuste Art ist sie bei allen Pfoten beliebt, auch wenn mancher doch lieber seine Ruhe vor dem Wirbelwind hätte. In Luana hat Mira sofort eine neue Ziehmama gefunden und von Youngster Merlin wird sie regelrecht angehimmelt. Mira ist bereits in ihrem jungen Alter von 6 Monaten eine sehr typvolle, grazile Abessinier auf hohen eleganten Beinen, die schon besonders früh ein ausgeprägtes Ticking entwickelt hat. Ihre weichen Konturen mit einem kräftigen Kinn erwecken den putzigen Anschein, als lächele sie unentwegt. Ob Mira möglicherweise auch das tiefe, intensive sorrel ihres Vaters S*GoodNews Mandela entwickeln wird, muss sich im Laufe der weiteren Monate noch zeigen. Wir sind wirklich sehr gespannt auf Mira´s Entwicklung und unseren gemeinsamen Weg.

                                                                           * * * * *

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Margit Thomsen, Cattery Wimmerhale (DK), für das in uns gesetzte Vertrauen und der damit verbundenen Unterstützung unserer zukünftigen Pläne. Wir bedanken uns weiterhin bei Anne Loehr, Cattery Kronhede (DK) für die liebevolle Aufzucht der Trolle und Ihre Gastfreundschaft. Ebenso gilt unser Dank Carolyn Osier, Cattery Wil-O-Glen (USA) sowie Agnetha Olsson, Cattery S*GoodNews, durch deren Vertrauen dies erst möglich geworden ist. Nochmals unseren herzlichsten Dank an alle Beteiligten!

My great thanks go to Margit Thomsen, DK*Cattery Wimmerhale for your trust in and support to my future breeding plans with that amazing little Troll named Miramis. We would also like to thank Anne Loehr, Cattery Kronhede (DK) for raising such a sweetheart and also for your warm hospitality we really enjoyed. My thanks also go to Carolyn Osier, Cattery Wil-O-Glen (USA) as well as to Agnetha Olsson, Cattery S*GoodNews, who made all this finally possible. Sincere thanks once again to all of you - helping to let my dream come true!

 
Margit, Anne, Daniela and me had lots of fun together, until Mira had to say "good-bye" to her Mum and friends .....
 

________________________________________________________________________________________________________________________________

VringsVeedel´s JAVA

*05. April 2013, sorrel/red (nondilute), Sire: Stringapurrs Beowulf, Dam: VringsVeedel´s Hazel
 
***        Pedigree        ***        Fotogalerie Java        ***
_______________________________________________________________________________________________
Java wurde in einem Doppelpack mit ihrem wildfarbenen Bruder Jagoua geboren, obwohl der Körperumfang von Hazel zunächst einen deutlich grösseren Wurf vermuten liess. Dafür waren die beiden bereits bei ihrer Geburt gross, propper und langbeinig, welches beide bis heute mit der erwarteten Eleganz beibehalten haben. Java ist der abolute Clown, der immerzu Unfug ausheckt. Durch sie mussten wir lernen, dass das kleinste Schlupfloch entdeckt wird. Java hat einen wunderbaren Typ mit einem harmonischem Kopf und eleganter Statur. Dennoch konnte sie mit dem Ausdruck, der gazellenhaften Hochbeinigkeit und der dunklen, rötlichen und glühenden Farbe ihres *wilden* Bruders Jagoua nicht wirklich mithalten. Sie hat jedoch einen entzückenden und hinreissenden Charakter der sich auch in der Zuneigung zu ihrem Menschen wiederfindet. Wie ihre Grossmutter Emily liebt sie es, sich einem an den Hals zu werfen und ein lautes Schnurrkonzert zu starten. Gerne betätigt sie sich auch als Animateur und Ersatzmutter der Kleinsten. Sollten wir in Zukunft also einen passender Lover für sie finden, so wären wir sehr gespannt auf die Fortsetzung mit einer neuen Generation von einer unglaublich ausgeglichenen und ungemein liebenswürdigen Java.

_______________________________________________________________________________________________

VringsVeedel´s KATANIA, - Kastratin, ausgewandert -



*28. Juli 2014
, wildfarben/ruddy, Sire: CFA GC Difference´s Hypnotize, Dam: VringsVeedel´s Hazel

 ***        Pedigree        ***        Fotogalerie Katania        ***
_________________________________________________________________________________________________________

Katania stammt aus unserem 2014er-Wurf, einem Trio - nein ursprünglich eigentlich einem Quartett aus zwei wilden Mädchen und zwei sorrel Katern, quasi farbliche Geschlechterteilung. Leider standen die Sterne für Karma nicht sonderlich gut, sodass sie bereits kurz nach der Geburt über den Regenbogen ging. Somit musste Katania alleine das weibliche Geschlecht vertreten und tat dies äusserst lebhaft und bubenhaft. Sie stand ihren beiden Brüdern in nichts nach und liess sich auch nicht die Butter vom Brot nehmen. Daher weiss sie sich sehr gut durchzusetzen, ist aber trotzdem hingebungsvoll verschmust. Sie war schon bei Geburt extrem schwarz und hat mittlerweile auch eine warme Grundfarbe entwickelt. Sie ist grazil und hochbeinig auf schmalen eleganten Pfoten und dennoch grosser Statur.
Inzwischen hat Katania ihre Feuertaufe bestanden und ist stolze Mama von unserem L-Trio. Auch wenn sie sich erst in ihre neue Rolle hereinfinden musste, so kümmert sie sich doch rührend um ihre Kinder, die es schon jetzt faustdick hinter ihren grossen Öhrchen haben. Katania ist dabei sehr selbstbewusst, hat alles im Blick und bringt viele eigene Ideen mit.
 
Seit Februar 2017 ist Katania in ihrem wohlverdienten Ruhestand und wird zusammen mit Tochter Lou-Lou bei ihren neuen Menschen im Mittelpunkt stehen sowie viele neue Abenteuer erleben. Wir werden die beiden sehr vermissen!
__________________________________________________________________________________________________________